Der Vorlesetag in Vechta. Eine Erfolgsgeschichte.

2016 hat sich die Bürgerstiftung Vechta bereits zum achten Mal am bundesweiten Vorlesetag beteiligt. Rund 2.000 Kinder an Grundschulen und Kindergärten strahlen, wenn unsere Ehrenamtlichen in ihre Klassen kommen und aus einem selbst ausgesuchten Buch vorlesen. Und die Bibliotheken freuen sich über die alljährliche Spende für die Anschaffung neuer Bücher.

Zum ersten Mal beteiligte sich die Bürgerstiftung Vecht 2009 am Vorlesetag. Seitdem hat die Initiative der Wochenzeitung »Die Zeit«, der »Stiftung Lesen« und der »Deutsche Bahn Stiftung« einen festen Platz in unserem Terminkalender. Jedes Jahr versuchen rund 90 Vorleser den Kindern die Lust am Lesen zu vermitteln. So zählt unsere Aktion regelmäßig zu den größten Vorleseaktivitäten in Deutschland.

Damit das (Vor)Lesevergnügen keine Eintagsfliege ist, unterstützen wir die Schulbibliotheken zudem finanziell: Insgesamt kamen bislang über 33.000 Euro zusammen. Wow!

Details zu den vergangenen Vorlesetagen

 

Fotos

Einige Impressionen aus den letzten Jahren.

Fotos: Timo Lutz Werbefotografie; Bürgerstiftung Vechta